10.04.2015

ACC Release 4.11

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die weiterentwickelte ACC Version 4.11 erschienen ist. Sparen Sie Zeit mit dem neuen OPC-Agent; setzen Sie beliebige Items mit dem OPC-Kanal und bleiben Sie dabei stets mobil und flexibel – die weiterentwickelte Version 4.11 des Alarm Control Center bringt jede Menge Optimierungen mit sich und steht für Sie ab sofort zur Verfügung.

 

 

Die Neuerungen im Überblick: 

 

1. Unkompliziert und zeitsparend: der neue OPC-Agent 
Mit dem neuen OPC-Agent lassen sich Meldungen ganz einfach mittels OPC-Items generieren: Sie können definieren, wann eine Alarmierung ausgelöst werden soll und welchen Meldetext und welche Alarmgruppe sie hat. Auch aufwendiges Konfigurieren einer OPC-Verbindung zwischen zwei Computern gehört der Vergangenheit an: Der Agent lässt sich als remote Agent direkt auf dem OPC-Server installieren und unterstützt alle verfügbaren OPC-DA-Versionen (2.0, 2,1a und 3.0). 

 

2. Individuelle Einstellungen mit dem OPC-Kanal 
Mit Hilfe unseres OPC-Kanals können Sie durch eine Alarmierung beliebig OPC-Items setzen. Wenn eine Meldung beispielsweise keine Teilnehmer erreicht, haben Sie die Möglichkeit, eine Hupe oder ein Warnlicht zu aktivieren. Der OPC-Kanal unterstützt alle verfügbaren OPC-DA-Versionen (2.0, 2,1a und 3.0). 

 

6. Support ACC Version 3 
Der kostenlose Support der ACC Version 3 wurde am 31.03.2015 eingestellt. Als Nachfolgeprodukt steht Ihnen die ACC Version 4 zur Verfügung. Sie wollen updaten? Dann wenden Sie sich an Peter Gunsser.

3. Bleiben Sie mobil und flexibel 
Dank unserem iPhone-Kanal und unserer kostenlosen iPhone App können Sie Meldungen Ihrer Anlage auch direkt auf ihr iPhone oder iPad schicken und dort ganz bequem verwalten und quittieren. Ganz egal, ob noch Handlungsbedarf besteht, ob die Meldung bereits gegangen ist oder ein Kollege die Meldung quittiert hat, Sie bleiben dabei immer auf dem neuesten Stand. Weitere Informationen zu unsere iPhone-App finden Sie hier: iTunes Store

 

Zusammen mit unserer kostenlosen Android-App und unserem TCP-Kanal können Sie Meldungen über Ihr lokales Firmennetz selbstverständlich auch auf Ihr Android-Smartphone senden und bedienerfreundlich bearbeiten. Mehr Informationen zu unserer Android-App finden Sie hier: Google Play Store

 

Mit Hilfe unseres neuen SMS-Kanals für TCP/IP können Sie Meldungen auch über das Internet per SMS verschicken. Der Kanal unterstützt die Protokolle TAP und UCP. 

 

4. Einfaches Setup und problemloses Upgraden 
Durch unser neues Setup ist der Installationsprozess des Alarm Control Center jetzt einfacher. Die Installation des Kernsystems und der remote Agenten sind nun in einem Setup zusammen gefasst. Die Versionen 4.7, 4.8 und 4.10 lassen sich durch unser neues Setup problemlos upgraden. Dabei werden sämtliche Konfigurations­daten in die neue Version voll automatisch migriert. Weiterhin arbeiten wir an der Verbesserung der Installation, so wird im nächsten Release der SQL-Server voll automatisch installiert werden. 

 

5. Weiterleitungskanal 
Sie haben ein redundantes ACC-System und wollen die Ausfallsicherheit des Systems weiter erhöhen? Verwenden Sie unseren Weiterleitungskanal, der Meldungen von einem ACC an ein anderes weiterleitet. Sollte der Kommunikationskanal eines ACC aufgrund einer Störung ausfallen, so wird die Meldung an das redundante ACC weitergeleitet und von dort aus versendet.